Förderungen - AdieuÖl

Förderungen

Welche Förderungen gibt es für den Ausstieg aus der Ölheizung?

Förderüberblick

 

Privathaushalte

von Öl auf Pellets oder Hackschnitzel wechseln:

  • Landesförderung:
    • 2.900 Euro
    • bei Entsorgung eines Öltanks: 100% der Nettokosten bis zu max. 1.000 Euro zusätzlich
  • Bundesförderung "raus aus Öl und Gas":
    • bis zu 7.500 Euro, bis 50% der förderungsfähigen Kosten
    • Antragstellung: ab 8.10.2021 (für Leistungen, die ab 1. Jänner 2021 erbracht wurden)
  • Bundesförderung Holzheizungen (Klima- und Energiefonds)
    • Die Förderaktion wurde beendet. Registrierungen sind nicht mehr möglich. Das Förderbudget wurde ausgeschöpft.
    • 500 Euro für einen Pelletskaminofen, durch den der Verbrauch fossiler Brennstoffe einer bestehenden Heizung reduziert wird

Details zu den Förderungen: www.land-oberoesterreich.gv.at, www.umweltfoerderung.atwww.raus-aus-öl.at, www.holzheizungen.klimafonds.gv.at

von Öl auf Wärmepumpe wechseln:

  • Landesförderung:
    • Luft-Wasser-Wärmepumpe: max. 1.700 Euro 
    • bei Entsorgung eines Öltanks: 100% der Nettokosten bis zu max. 1.000 Euro zusätzlich
    • Erdwärme- oder Wasser-Wasser-Wärmepumpe bzw. Tiefenbohrung (Erdwärmesonde):
      100 Euro/kW Nennwärmeleistung, max. 2.800 Euro
    • Achtung: gilt nur bei Einhaltung bestimmter Effizienzvorgaben!
  • Bundesförderung "raus aus Öl und Gas":
    • bis zu 7.500 Euro, bis 50% der förderungsfähigen Kosten
    • Antragstellung: ab 8.10.2021 (für Leistungen, die ab 1. Jänner 2021 erbracht wurden)

Details zu den Förderungen: www.land-oberoesterreich.gv.at, www.umweltfoerderung.at, www.raus-aus-öl.at

Anschluss an eine Nah-/Fernwärme:

  • Landesförderung:
    • Fernwärmeanschluss: 140 Euro/kW Anschlussleistung, max. 2.800 Euro
    • bei Entsorgung eines Öltanks: 100% der Nettokosten bis zu max. 1.000 Euro zusätzlich
    • Wärme zu mind. 80% aus erneuerbarer Energie oder aus KWK-Anlagen
  • Bundesförderung "raus aus Öl und Gas":
    • bis zu 7.500 Euro, bis 50% der förderungsfähigen Kosten
    • Antragstellung: ab 8.10.2021 (für Leistungen, die ab 1. Jänner 2021 erbracht wurden)

Details zu den Förderungen: www.land-oberoesterreich.gv.at, www.umweltfoerderung.at, www.raus-aus-öl.at

Nachträglicher Einbau einer Solaranlage

  • Landesförderung:
    • für 4 bis 10 m² Anlage ⇒ 1.750 Euro
    • für 11 bis 19 m² ⇒ 175 Euro/m²
    • ab 20 m² ⇒ 3.500 Euro 
    • max. 50%, Mindestgröße 4m², Solar Keymark oder Austria Solar Gütesiegel
  • Bundesförderung: Solarbonus im Rahmen der Bundesförderung "raus aus Öl und Gas"
    • 1.500 Euro
    • nur in Kombination mit dem Tausch des Heizungssystems
    • Bruttokollektorfläche von mindestens 6 m²

Details zur Förderungen:

www.land-oberoesterreich.gv.at, www.umweltfoerderung.at

 

Öko-Sonderausgabenpauschale - Steuerliche Förderung der Energieeffizienz von Gebäuden

Ausgaben für

  • die thermisch-energetische Sanierung von Gebäuden und
  • den Austausch eines fossilen Heizungssystems durch ein klimafreundliches Heizungssystem („Heizkesseltausch“)

können steuerlich als Sonderausgaben im Wege eines „Öko-Sonderausgabenpauschales“ berücksichtigt werden

Details siehe: www.bmf.gv.at

 

Unternehmen

 

Information & Beratung